«

»

Apr 08

Torschuss mit Mehrfachaktionen

torschuss_mehrfachaktion_2

Grafik gezeichnet bei http://www.easy2coach.net

Ab den (älteren) E-Junioren sollten Torschüsse mit weiteren oder Anschluss-Aktionen kombiniert werden. Dies schult zum Einen auch andere technische Aspekte, zum anderen lernt der Spieler sich sofort nach einer Aktion auf die nächste zu konzentrieren – Stichwort schnelles Umschalten.

Aufbau

Ein Feld von etwa 20m x 22m aufstellen.  Auf der Mittellinie ein etwa 6-8m breites Hütchentor markieren. Die Hütchen entsprechend der Skizze mit Spielern und Bällen besetzen. Ggf. kann ebenfalls spiegelverkehrt genauso besetzt werden, so dass zwei Schützen gleichzeitig auf das jeweils andere Tor ihre Aktionen durchführen.

Ablauf

Ein Spieler startet von der Ecke in Richtung Mittellinie und schließt vom Hütchentor aus auf das Tor ab. Dann erhält er sofort vom anderen Eckspieler einen Ball flach zu gepasst, den er zurückprallen lässt. Mit dem zurück geprallten Ball startet der Spieler den gleichen Ablauf auf das andere Tor. Der Wandspieler – der zuvor auf das Tor geschossen hat – muss nun erneut umschalten und einen Flachpass vom Spieler am eingerückten Hütchen auf das selbe Tor abschließen.

Die Spieler besorgen sich wieder einen Ball und wechseln eine Position weiter (Dribbler/Torschütze wird zum Anspieler neben dem Tor, der Anspieler neben dem Tor geht an die Ecke auf der anderen Seite von seinem Tor, der Anspieler aus der Ecke ist je bereits als nächster Torschütze unterwegs).

Varianten

– Die Zuspiele der Mitspieler werden hoch gespielt/geworfen.

– Das letzte Zuspiel muss mitgenommen und entweder dann abgeschlossen oder im 1 gegen 1 gegen Torwart zum Tor gemacht werden.

Das letzte Zuspiel (/Zuwurf) erfolgt auf den Kopf, so dass per Kopfball verwertet werden muss.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>