«

»

Jan 21

Handlungsschnelligkeit beim Balltransport

Grafik gezeichnet bei http://www.easy2coach.net

Aufbau

Zwischen zwei 3m großen Quadraten befinden sich zwei Rechtecke von etwa 8m x 18m. Zwischen Feldern ist jeweils ca. 3m Platz. In den kleinen Quadraten liegen Bälle.

Es werden zwei Mannschaften gebildet. Je ein Spieler jeder Mannschaft steht in einem der beiden kleinen Quadrate, die anderen Spieler verteilt man zu gleichen Teilen in die großen Rechtecke. Jeder Mannschaft wird eine Spielrichtung von einem kleinen Quadrat zum anderen zugewiesen.

Durchführung

Aufgabe ist es die Bälle aus dem eigen Start-Quadrat in das Ziel-Quadrat zu befördern. Die Spieler dürfen Ihr zugewiesenes Feld nicht verlassen und die Bälle nur per Wurf ins benachbarte Feld weiterbefördern. Die Spieler dürfen jeweils die Bälle der gegnerischen Gruppe abfangen und selber verwenden. Bälle, die außerhalb von einem Feld liegen bleiben oder landen, dürfen in ein beliebiges Feld herein geholt werden; Erst dann dürfen Sie wieder gespielt werden.

Ziel ist es nach einer vorgegebenen Zeit die meisten Punkte im Ziel-Quadrat liegen zu haben.

Mehrere Durchgänge machen, bei denen die Spieler jeweils ihre Bereiche wechseln. Ggf. auch die Spielrichtung wechseln.

Varianten

  • verschiedene Bälle (Tennis, Handball, Basketball, Rugby,…) verwenden
  • Der Ball wird per Flachpass mit dem Fuß von Feld zu Feld weiter gespielt.
  • andersfarbige oder -artige Bälle mit unterschiedlichen Punktzahlen versehen; Dadurch müssen die Spieler bei ihrer Ballauswahl gewichten und noch aufmerksamer sein.
  • Je nach Spielerzahl weitere Rechtecke hinzufügen oder weg lassen. Weitere Start-Ziel-Quadrate aufbauen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>